Reisebücher: Die Schreibagentur empfiehlt …

Reisebücher

Im Sommer hat man endlich wieder mehr Zeit zum Lesen und Reisen. Unsere Buchtipps sorgen für Urlaubsfeeling im Liegestuhl.

Michael Birner empfiehlt: „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ von François Lelord

Egal ob Hobby-Psychologe oder Glückssucher: „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ von François Lelord bietet für jede Zielgruppe eine spannende Urlaubslektüre. Auf seiner Reise durch die Welt jagt der Psychiater Hector der Formel nach dem Glück hinterher. Ab 21. August ist das Abenteuer auch auf der Kinoleinwand zu bewundern.

Claudia Riedmann empfiehlt: „Rumgurken“ von Tex Rubinowitz

Reisen ohne Plan, aber mit Ziel. „Rumgurken“ von Bachmannpreisträger Tex Rubinowitz ist vieles: phantastisch, komisch – und sicher nicht langweilig. Wer Sehenswürdigkeiten abklappern will, ist mit dem Buch falsch beraten. Wer hingegen witzige Gespräche und skurrile Einblicke schätzt, wird es lieben. Ein echter Genuss!

Pia Wala empfiehlt: „Zimmer mit Aussicht“ von E. M. Forster

E. M. Forster entführt seine Leserinnen und Leser mit „Zimmer mit Aussicht“ auf eine Reise durch Italien, die im romantischen England endet. Um 1900 begegnet Lucy Honeychurch in Florenz dem unkonventionellen George Emerson. Es kommt wie es kommen muss – eine hinreißende Liebesgeschichte beginnt. Für Romantiker und Italien-Fans genau das Richtige. Auch die Verfilmung ist sehenswert.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>