Kinderbücher: Die Schreibagentur empfiehlt …

Zum internationalen Kinderbuchtag stellen wir unsere liebsten Kinderbücher vor. Mit dabei: Kleine Tiger, Hexen und Lokomotiven!

Abenteuer beginnen im Lesesessel. Zumindest gilt das für das Team der Schreibagentur. Heute stellen wir euch deshalb Bücher vor, die unsere Kindheit bereichert haben.

Michael Birner empfiehlt: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende

Halbdrachen, Kaiser und eine Lokomotive namens Emma: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ nimmt junge Leserinnen und Leser mit auf eine außergewöhnliche Schienentour. Denn in Lummerland gibt es für Jim Knopf viel zu entdecken. Dieses Buch führt uns auf eine Reise, die man nicht so schnell wieder vergisst.

Clara Koisser empfiehlt: „Die Sternenmühle“ von Christine Busta

Gedichte für die (Kinder-)Seele: In poetischer Sprache und mit zauberhaften Illustrationen entführt „Die Sternenmühle“ Groß und Klein in eine fantastische Welt. Ein Buch für Sternennächte und Winterabende, für Herbsttage und Sommersonnenmorgen. Ein Buch zum Lachen und Trösten, zum Nachdenken und Nachfühlen. Für alle, die nie aufgehört haben zu träumen – oder gerade erst damit anfangen …

Claudia Riedmann empfiehlt: „Tiger und Bär im Straßenverkehr“ von Janosch

Bücher von Janosch sind immer toll – auch, um Kindern spielerisch beizubringen, wie man sich im Straßenverkehr verhält. Denn weil das Leben ziemlich schön ist, sollte man sich nicht überfahren lassen. Deshalb rät er: „Rennt nicht wie ein Hase über die Straße! Besser vorsichtig wie ein Bär. Oder wie ein Tiger.“

Pia Wala empfiehlt: „Das kleine Hokuspokus“ von Mira Lobe und Winfried Opgenoorth

Als das Zaubern langweilig wird, wünschen sich Hexe Hokus und Zauberer Pokus ein Kind. „Das kleine Hokuspokus“ ist ein Buch über Familien, Magie und ganz viel Liebe. Mit der einfühlsamen Geschichte von Mira Lobe und den entzückenden Bildern von Winfried Opgenoorth sorgt das Buch für wahrhaft zauberhafte Lesestunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>